Category Archives: Zahlungsoptionen

Travala fügt Cardano, Stellar als Bitcoin Profit Zahlungsoptionen hinzu

Travala erweitert schnell seine Krypto-Zahlungsoptionen.

Travala.com hat angekündigt, Cardano (ADA) und Stellar (XLM) als akzeptierte Zahlungsmöglichkeiten für Hotelbuchungen auf seiner Website hinzugefügt zu haben.

Dies folgt auf die Annahme von Bitcoin Profit

Mit der Erweiterung um die drei neuen Kryptozahlungsoptionen wird die Liste der akzeptierten digitalen Assets der blockkettenbasierten Reisebuchungsseite noch weiter erweitert. Zu den bereits akzeptierten Kryptowährungen wie auf dieser Seite gehören der native AVA-Token, Bitcoin Profit, Bitcoin Cash, Ether, XRP, Litecoin, True USD, TRON, NANO und die nativen BNB-Token von Binance. Es hat auch Bitcoin Profit und ZCoin letzten Monat hinzugefügt.

Bitcoin

Travala auf einer Mission

Die kryptofreundliche Hotelbuchungsseite, die auf der NEO-Plattform begann, bevor sie Anfang September in die Binance-Kette wechselte, scheute sich nicht davor zurück, den Mainstream-Einsatz von Kryptowährungen bei ihrem Wechsel zu Binance zu fördern.

Matthew Luczynski, CEO von Travala.com, erklärt: „Als weltweit führende blockkettenbasierte Hotelbuchungsplattform freuen wir uns, Binance Chain bei einer gemeinsamen Mission zu unterstützen, das Ökosystem der Blockketten zu erweitern und die Einführung von Kryptowährungen weltweit zu fördern“.

Nach dem Hinzufügen von ADA akzeptiert die Buchungsseite nun über zwanzig Zahlungsoptionen in Kryptowährung sowie Kreditkarten, Debitkarten und PayPal. Travala, gegründet 2017, bezeichnet sich selbst als „eines der führenden offenen Netzwerke zum Speichern und Bewegen von Geld“.

Neben den Kryptowährungen, die sie als Zahlungsmittel akzeptiert, hat sie auch eine Reihe von Partnerschaften mit Blockchain-Projekten und Veranstaltungen aufgebaut. Es war der exklusive Reisepartner von Futurama Innovators Montenegro, einer Veranstaltung im Kryptowährungssektor, bei der Denker im Juni über die Branche und die Regulierungslandschaft diskutierten.

Travala kooperierte auch mit der Korea Blockchain Week 2019 in Seoul, wobei die Teilnehmer 40 Prozent Rabatt auf Hotelaufenthalte erhielten. Im August trat sie dem Priceline-Partnernetzwerk bei und trug dazu bei, die Liste der Hotels um 700.000 zu erweitern.

Das schnell wachsende Unternehmen setzt Blockchain-Technologie ein, um der Reisebranche Kosteneinsparungen zu ermöglichen, sowie eine sichere Zahlungsplattform und ein Treueprogramm, das auf seinen nativen AVA-Token basiert.

Gutes Preisergebnis durch DLT

Die Buchungsseite ist nun wirklich global aufgestellt. Laut Travala können Reisende Unterkünfte in über eineinhalb Millionen Hotels an über 90.000 Reisezielen in 230 Ländern auf der ganzen Welt buchen.

Mit der Einsparung von Provisionen durch die teilnehmenden Hotels und dem „fairen, transparenten Preismodell“ der Website werden Kosteneinsparungen an die Verbraucher weitergegeben, deren Preise zwischen 15 und 40 Prozent günstiger sind als bei anderen Online-Reisebüros.

Da die Verwendung von Krypto als Zahlungsmethode weiterhin schleppend ist, ist es gut zu sehen, dass Unternehmen die Normalisierung des Zahlens mit Krypto-Assets vorantreiben. Travala fördert aggressiv die Verwendung von Kryptowährung zur Bezahlung von Reisedienstleistungen, mit der klaren Absicht, die Branche zu stören, indem sowohl Reisende als auch Handelspartner Einsparungen erzielen.

Um die Integration mit ADA und XLM zu feiern, werden den Reisenden fünf Prozent ADA-back und fünf Prozent XLM-back Werbeaktionen bei Buchungen bis zum 7. November angeboten.