So beheben Sie Probleme mit dem Ruhezustand von Windows 10

Den PC in den Ruhezustand zu versetzen, ist eine großartige Möglichkeit, Energie zu sparen und gleichzeitig sicherzustellen, dass Sie ohne Energieverlust weitermachen können. Aber was können Sie tun, wenn Ihr PC immer wieder aufwacht oder automatisch in den Schlaf geht? Bei so vielen Faktoren, die ins Spiel kommen, kann es ein schwer zu diagnostizierendes Problem sein.

Das Verfahren wird bei verschiedenen PC-Herstellern kompliziert. Der beste Weg, dieses Problem anzugehen, ist, eine Vielzahl von verschiedenen Lösungen auszuprobieren. Hier erfahren Sie: windows 10 ruhezustand problem das könnte helfen. Wir listen die Schritte zur Fehlerbehebung auf und zeigen Ihnen, wie Sie Probleme im Zusammenhang mit dem Schlafmodus in Windows 10 beheben können.

Überprüfen Sie Ihre Schlafmodus-Einstellungen

Wenn Ihr Computer nicht in den Ruhezustand wechselt, überprüfen Sie alle Ihre Einstellungen und Faktoren, die einen Ruhezustand verhindern. Die Hardware, die Stromoptionen und die Konfiguration können die Funktionsweise der Power- und Sleep-Buttons beeinflussen. Wenn auf Ihrem PC Updates installiert sind oder eine App installiert ist, die einen Neustart erfordert, schläft Ihr PC möglicherweise überhaupt nicht.

Wenn Sie an einem gemeinsam genutzten Computer oder einem PC arbeiten, der nicht zu Ihnen gehört, besteht die Möglichkeit, dass jemand anderes die Stromoptionen optimiert hat. Um auf diese Einstellungen zuzugreifen, navigieren Sie zu Systemsteuerung > Energieoptionen und klicken Sie auf Auswählen, wann Sie die Anzeige ausschalten möchten.

Einfach auf der rechten Seite von Put the computer to sleep, überprüfen Sie die Werte und stellen Sie sicher, dass sie richtig eingestellt sind. Wenn Ihr PC zu früh schläft oder zu lange zum Einschlafen braucht, sollte dies Ihre erste Anlaufstelle sein.

Schnelle Inbetriebnahme für alte Maschinen deaktivieren

Die Windows 10 Schnellstartfunktion ist eine Einstellung, mit der Ihr PC nach dem Herunterfahren schneller gestartet werden kann. Dazu wird beim Herunterfahren ein Image des Kernels und der geladenen Treiber in der C:\hiberfil.sys gespeichert. Wenn Sie Ihren PC herunterfahren und neu starten, lädt Windows die Ruhezustandsdatei in den Speicher, um Ihren PC wiederherzustellen.

Wenn Sie ein altes Gerät haben und feststellen, dass Ihr PC nicht in den Ruhezustand geht, können Sie die Schnellstartoption deaktivieren. Öffnen Sie die Systemsteuerung > Energieoptionen und klicken Sie auf Auswählen, was die Energietasten bewirken.

Wählen Sie aus, was die Power-Buttons bewirken.

Klicken Sie auf Einstellungen ändern, die derzeit nicht verfügbar sind, und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Schnellstart einschalten, um diese Funktion zu deaktivieren.

Ihr PC wird nicht einschlafen

Der Ruhemodus kann Ihren Monitor vor dem Einbrennen schützen und verhindern, dass Ihr PC seine Akkulaufzeit verliert. Wenn Ihr PC nicht in den Schlaf geht, kann dies zu allgemeiner Instabilität, verminderter Energieeffizienz, häufigen Kernelausfällen und Abstürzen führen.

Überprüfen Sie Ihre Fahrer
Überprüfen Sie, ob Ihre Treiber auf dem neuesten Stand sind. Die wichtigsten sind Chipsatztreiber, Netzwerk-, Audio- und BIOS-Treiber. Es ist auch eine gute Idee, sicherzustellen, dass Sie die neueste Version von Windows 10 verwenden.

Überprüfen Sie die Versionsnummer und das Datum der letzten Änderung: Laden Sie das DriverView-Dienstprogramm von Nirsoft herunter. Überprüfen Sie die Versionsnummer, das Installationsdatum, das Erstellungs- oder Änderungsdatum und die digitale Signatur der Treiber.Schnellstart unter Windows 10 deaktivieren

Überprüfen Sie die Fahrerinformationen mit dem Dienstprogramm driverview.

Aktualisieren Sie Ihre Treiber: Windows aktualisiert Ihre Treiber automatisch über Windows Update. Es ist eine absolut sichere und zuverlässige Methode, da Microsoft die Treiber für Ihr System überprüft und bei Bedarf aktualisiert.

Sie können Ihre Treiber auch über den Geräte-Manager aktualisieren. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Treiber und wählen Sie Treiber aktualisieren.
Aktualisierung der Treiber durch den Gerätemanager

Besuchen Sie die Hersteller-Website: Die meisten PCs werden eine DVD und eine Support-Website enthalten, die alle kompatiblen Treiber mit ihrer Versionsnummer auflistet. Lesezeichen für die Website setzen und regelmäßig nach Treiber-Updates suchen.

Laden Sie niemals Anwendungen von Drittanbietern herunter, die behaupten, Treiber zu aktualisieren. Ihre Quellen sind fragwürdig und können Ihr System instabil machen.

Auf Stromanforderungen prüfen
Die auf Ihrem PC installierten Treiber und Software können den Schlafmodus stören, indem sie Stromanforderungen senden, die das System wach halten. Um das Protokoll aller Stromanforderungen in Windows 10 anzuzeigen, drücken Sie Win + X und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin). Geben Sie den folgenden Befehl ein:

powercfg – anfragen
Es wird eine Liste der aktiven Leistungsanforderungen angezeigt. Alle Kategorien sollten theoretisch leer sein. Wenn dies nicht der Fall ist, notieren Sie sich, was die Abfrage der Stromanforderung betrifft.

Im Screenshot sehen Sie, dass ein „Caller_type“ mit dem Prozess „synergyc.exe“ und dem Typ „request“ als „SYSTEM“ verhindert, dass der PC in den Ruhezustand wechselt.

Powercfg-Anfrage im erhöhten Eingabeaufforderungsmodus

Um dieses Problem zu lösen, können Sie eine Anforderungsüberschreibung für diesen Prozess hinzufügen.

powercfg – requestsoverride <CALLER_TYPE>“<NAME>“<REQUEST>“<RequEST>>Anfrage
Zum Beispiel;

powercfg – anfragen überschreiben PROCESS „synergyc.exe“ SYSTEM
Nach letzten Wake-Ereignissen suchen
Wenn Ihr PC unerwartet aus dem Schlaf erwacht und Sie wissen möchten, welches Gerät das Aufwachereignis ausgelöst hat, verwenden Sie folgenden Befehl

powercfg -lastwake
Um die Liste der Geräte anzuzeigen, die das System aufwecken, geben Sie Folgendes ein

powercfg -devicequery wake_armed
Im Screenshot sehen Sie, dass Äther

Wie man Dateien und Ordner in Windows 10

Verschlüsseln Sie Dateien und Ordner in Windows 10 schnell und einfach. Für verschiedene PC-Probleme empfehlen wir dieses Tool.

Diese Software repariert häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme jetzt in 3 einfachen Schritten:

Die Microsoft-Entwickler haben beschlossen, die Art und Weise, wie Sie Ihre Daten in Windows 10 verschlüsseln, nicht zu ändern, wie es in früheren Versionen von Windows gemacht wurde.Hier erfahren Sie: ordner verschlüsseln win 10 so geht es richtig. Aber es wird keinen Schaden anrichten, wenn wir uns daran erinnern, wie man Dateien und Ordner in Windows verschlüsselt.

Methode 1 – Verschlüsselten Dateidienst verwenden

Dies ist ein sehr einfaches Verschlüsselungstool, und Sie können Ihre Dateien in wenigen Minuten mit nur wenigen Klicks schützen.

Aber bevor wir Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Dateien mit EFS verschlüsseln können, müssen wir Sie warnen, dass Sie nur mit dem Login des Kontos, mit dem Sie die Datei verschlüsselt haben, auf die verschlüsselte Datei zugreifen können. Andere Benutzerkonten (wenn sie über Administratorrechte verfügen) können nicht darauf zugreifen.

Achten Sie also darauf, sich das Passwort irgendwo zu merken oder aufzuschreiben, sonst bleibt Ihre Datei für immer gesperrt.

Sie können Ihre Dateien auch schützen, bevor Sie mit einem guten VPN-Tool auf sie zugreifen können. Holen Sie sich jetzt Cyberghost VPN (77% Flash-Verkauf) und sichern Sie Ihre Daten. Es schützt Ihren PC vor Angriffen beim Surfen, maskiert Ihre IP-Adresse und blockiert alle unerwünschten Zugriffe auf Ihren Computer.

Jetzt können wir an die Arbeit gehen. Hier ist genau das, was Sie tun müssen, um Ihre Dateien mit dem Encrypted File Service zu verschlüsseln:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei/Ordner, die Sie verschlüsseln möchten, und gehen Sie zu Eigenschaften.
Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auf die Schaltfläche Erweitert.

Klicken Sie im Abschnitt Attribute komprimieren und verschlüsseln auf Inhalt verschlüsseln, um Dateien zu verschlüsseln Windows 10
Klicken Sie auf OK und schließen Sie das Eigenschaftenfenster.
Änderungen auf den Ordner, Unterordner und Dateien anwenden, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
Das heißt, Ihr Ordner ist jetzt verschlüsselt und sein Text wird grün dargestellt.

 Ordner verschlüsselnAlle Unterordner und Dateien des verschlüsselten Ordners sind ebenfalls verschlüsselt, aber wenn Sie das ändern möchten, wiederholen Sie den Vorgang oben und wählen Sie „Nur Änderungen an diesem Ordner anwenden“ anstelle von „Änderungen an diesem Ordner, Unterordnern und Dateien anwenden“.

Wenn Sie Ihre Dateien in einem Cloud-Service aufbewahren und diese auch verschlüsseln möchten, lesen Sie diesen Artikel, um herauszufinden, wie Sie das tun können. Wenn Sie eine Lösung für Ihre SSD suchen, finden Sie sie hier.

Außerdem gibt es eine Reihe von Antivirensoftwareoptionen, die über ein integriertes Verschlüsselungstool verfügen. Hier ist eine Liste mit den besten.

Sie suchen nach weiteren Informationen darüber, wie Sie Daten unter Windows 10 verschlüsseln können? Hier erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen.

So sichern Sie Ihren Verschlüsselungscode

Für alle Fälle sollten Sie Ihren Verschlüsselungscode auf dem anderen Gerät sichern, falls Sie ihn vergessen haben. Windows weiß das, und es bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren Verschlüsselungscode direkt nach der Erstellung zu sichern. Um Ihren Verschlüsselungscode zu sichern, gehen Sie wie folgt vor:

Klicken Sie auf das Popup-Fenster Backup Ihres Verschlüsselungsschlüssels, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
Wählen Sie Backup Now encrypt files windows 10 4
Folgen Sie den Anweisungen des Assistenten.

Jetzt geben Sie Ihr Passwort ein und geben Sie es erneut ein verschlüsselte Dateien Windows 10 5 5
Wählen Sie einen Ort, an dem Sie Ihr Zertifikat speichern und geben Sie einen Namen für Ihre Verschlüsselungs-Backup-Datei verschlüsseln Dateien Windows 10 6

Klicken Sie auf Weiter, und dann auf Fertig stellen, und Ihr Backup ist abgeschlossen.
Wenn Sie einen USB-Stick verschlüsseln möchten, haben wir eine Liste der 12 besten Softwarelösungen zusammengestellt, die Ihnen helfen, Ihre Dateien in kürzester Zeit zu schützen.

Methode 2 – Verschlüsseln Sie Ihre Dateien mit einem dedizierten Verschlüsselungswerkzeug (empfohlen)

Verschlüsseln Sie Dateien und Ordner mit File Lock Pro.

Wenn Sie der Meinung sind, dass das eigene Verschlüsselungsprogramm von Windows nicht gut genug für Ihre Dateien ist, können Sie es mit einer Verschlüsselungssoftware von Drittanbietern versuchen. Tatsächlich ist ein geeignetes Drittanbieter-Tool sogar noch besser als EFS, da es mehr Optionen bietet, so dass Sie Ihre Dateien so sicher wie möglich aufbewahren können.

Es gibt viele kostenlose Verschlüsselungstools, aber meiner Meinung nach ist der beste Weg, eine Premium-Software zu bekommen. Es hat viel mehr Funktionen und wird priorisiert, wenn es Unterstützung von Entwicklern benötigt.

Auch wenn die Software eine Testversion hat, können Sie das Verschlüsselungstool kostenlos herunterladen, es verwenden, um Ihre Dateien sicher zu machen, und alle seine Verschlüsselungsoptionen erkunden.

Hier ist eine, die wir in letzter Zeit verwendet haben und wir glauben, dass sie Ihnen auch bei Ihrer Routinearbeit helfen kann. Sie können Ihre persönlichen Daten, Dokumente und andere ähnliche sensible Dinge auf Ihrem Computer aufbewahren, ohne Bedenken zu haben, dass sie gefährdet werden könnten.

Mit diesem hochwertigen Verschlüsselungstool wird der Datendiebstahl durch bösartiges Verhalten und Datenschutzverletzungen nie in den Vordergrund gestellt. Hier ist die exklusive Liste der Funktionen, die dieses Tool zu bieten hat:

Sperren Sie Ordner auf der internen Festplatte, dem Flash-Laufwerk, dem externen USB-Laufwerk, dem USB-Stick, der Speicherkarte, dem Stiftlaufwerk und dem Netzwerklaufwerk.

File Lock Pro ist einfach zu bedienen und verfügt über erweiterte Einstellungen, mit denen Sie Listen ausschließen können, und ein Programmprotokoll, mit dem Sie alle Vorgänge in einer Timeline anzeigen können. Schauen Sie sich die Testversion an, die ab sofort zum Download zur Verfügung steht.

Überprüfen Sie jetzt File Lock Pro auf der offiziellen Website.
Benötigen Sie mehr Alternativen? Keine Sorge, wir haben alles im Griff.

Wiederherstellen aller iOS-Daten aus iTunes Backup mit einem Klick

 

Datenverlust auf dem iPhone, iPad oder iPod touch ist zu einem großen Problem geworden, das alle iOS-Nutzer heimsucht. So ist MobiKin Doctor für iOS (Mac-Version) hier, um die beste Wiederherstellungsfunktion zu bieten, die Ihnen hilft, alle Ihre verlorenen, gelöschten oder formatierten iOS-Daten aus iTunes Backup-Dateien wiederzufinden.

MAcbook

Lebensretter für iPhone, iPad und iPod in jeder Situation

Sie können unter verschiedenen Umständen Daten verlieren und die Gründe, warum Sie sie verloren haben, sind ebenfalls unterschiedlich. So funktioniert MobiKin als das professionellste Datenrettungsprogramm für iPhone, iPad und iPod gut als Lebensretter in Ihrem täglichen Leben und Ihrer Arbeit, weil es alle Ihre verlorenen Daten aus den täglichen Backups Ihres Gerätes aus beliebigen Gründen abrufen kann.

Löschen einiger wichtiger Dateien auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch durch Drücken der falschen Taste oder mit einigen unbekannten Funktionen.
Alle Daten verschwinden nach einem Jailbreak oder Update.
Das Gerät ist abgestürzt, zerschlagen, gebrochen, wassergeschädigt, verloren oder gestohlen, Virusangriff, Systemabsturz oder aus anderen Gründen.
Setzen Sie Ihr Gerät ohne Sicherung auf die Werkseinstellungen zurück.

Vorschau auf die gewünschten Funktionen vor der Wiederherstellung

Es ist keine einfache Aufgabe, wenn Sie einige spezifische Dateien für die Wiederherstellung unter Hunderten von ähnlichen Dateien im Programm finden müssen. Aber wenn Sie ein Vorschaufenster zur Hand haben, könnte es einfacher sein als vorher. So kommt dieses Programm hier mit einem eingebauten Vorschaufenster, für das Sie es verwenden können:

Zeigen Sie mit einem einfachen Klick beliebige Dateitypen in der Haupt-Oberfläche an. Textinhalte (inkl. SMS-Anhang) können mit Name, Größe, Telefonnummer, Datenzeit, Dauer, etc. angezeigt werden.
Kamerarolle und Fotos können im Programm im Miniaturansichtslistenmodus angezeigt werden. Sie können die Detailbilder durchgehen und alle Dateien markieren, die Sie wiederherstellen müssen.

Benutzerfreundlich und einfach zu bedienen

Niemand will ein Tool installieren, das komplexe Schritte hat. So haben wir die Vorgehensweise dieser Software in 3 einfache Schritte durch Hunderte von Tests vereinfacht, die Sie mit diesem Programm so einfach wie 1-2-3 handhaben können.

Der gesamte Prozess kann in 3 Schritten abgeschlossen werden: Scannen > Vorschau > Wiederherstellen.
Batch- und partielle Wiederherstellung werden unterstützt.
Kompatibel mit allen Generationen von iOS-Geräten, wie dem neuesten iPhone X, iPhone 8 Plus/8, iPhone 7 Plus, iPhone 7/6S/6, iPhone 6 Plus, iPhone SE, iPhone 5S/5C, iPad Air, dem neuen iPad, iPod touch, etc.
100% sicher ohne Datenverlust und Geräteschäden.

Facebook lädt keine Fotos/Videos, wie kann ich das beheben?

Zusammenfassung: Dieser Artikel soll Ihnen erklären, wie Sie das Problem beheben können, dass Facebook keine Fotos oder Videos auf Ihr Mobiltelefon oder Ihren Computer lädt. Wenn Sie auf das gleiche Problem stoßen, können Sie einige Methoden darin ausprobieren, um das Problem zu beheben.

facebook

Möchten Sie Fotos oder Videos mit Ihren Freunden auf Facebook teilen? Dann musst du einer solchen Situation begegnet sein: Facebook kann die Bilder oder Videos nicht laden und du kannst sie nicht flüssig ansehen oder abspielen. Warum denken wir das? Das liegt daran, dass viele Facebook-Nutzer durch dieses Problem gestört sind und es mit einfachen Mitteln lösen wollen. Wenn du auch einer von ihnen bist, kannst du diesen Artikel lesen, um die Lösungen zu erhalten.

Wie kann man Facebook-Fehler beim Laden von Fotos/Videos auf Android/iPhone lösen?

Wenn Sie auf das Problem stoßen, dass Facebook keine Bilder oder Videos auf Ihr iPhone oder Android-Handy lädt, können Sie die folgenden Methoden ausprobieren, um das Problem zu beheben:

1. Starten Sie Ihr Android/iPhone neu.

Es gibt eine mächtige Möglichkeit, verschiedene Arten von Telefon- oder Anwendungsproblemen zu beheben – starten Sie das Handy neu. Dies bedeutet, dass es hilft, die Hintergrund-Software auszuschalten, um das Gerät freizugeben, sowie das Telefon zu aktualisieren, was einige kleine Störungen beheben kann. So können Sie hier auch versuchen, das Problem zu lösen, dass Facebook keine Bilder/Videos laden kann. Sie müssen nur die Ein-/Aus-Taste Ihres Telefons gedrückt halten, um das Gerät auszuschalten und dann einzuschalten. Nach dem Neustart kannst du auf deinem Facebook sehen, ob die Videos oder Bilder diesmal erfolgreich geladen werden können.

2. Anpassen der Netzwerkverbindung

Die Netzwerkverbindung ist ein wichtiger Faktor bei der Verwendung von Facebook, daher müssen Sie sicherstellen, dass das Netzwerk auf Ihrem Handy gut funktioniert, wenn Sie versuchen, Bilder oder Videos in der App anzuzeigen. Sie können dies bestätigen, indem Sie das Wi-fi- oder Telefon-Datensignal auf dem Bildschirm Ihres Telefons anzeigen. Wenn das Signal schwach oder gar nicht vorhanden ist, können Sie zunächst versuchen, die Funktion wieder zu aktivieren. Sie können auch die Netzwerkeinstellungen zurücksetzen, um das Netzwerk zu aktualisieren.

– Auf einem Android-Telefon sollten Sie zu Einstellungen> Backup & Reset gehen und in diesem Abschnitt auf Netzwerkeinstellungen zurücksetzen tippen. Danach müssen Sie Ihre Option bestätigen, indem Sie unten auf die Schaltfläche Einstellungen zurücksetzen klicken.